AusbildungSeminare und FortbildungCoaching und TherapieSupervision

Vertiefung und Integration

können nur als Paket gebucht werden und umfassen 2 Jahre mit
2 x 25 Seminartagen (insgesamt 50 Seminartage).

Vertiefung (2. Jahr)

Die Teilnehmer/innen schreiben einen entwicklungsorientierten Lebenslauf (2-4 Seiten).
In dieser Phase werden eventuell einzelne Seminare von freien MitarbeiterInnen des ila-Instituts oder GastdozentInnen geleitet.

Inhalte der Vertiefung:
– Atemarbeit (Erweiterung und Vertiefung)
– Perinatale Matrices (nach Grof)
– Einführung in die Prinzipien der Reichianischen Körperarbeit
– Arbeit mit Träumen
– Funktionelle Anatomie
– Bewußtes Berühren und Massage
– Prozessorientierte Leibarbeit
– Wahrnehmung und Sprache in der Therapie / Beratung
– Bewegung, Tanz und ila-Yoga
– Erfahrungen mit systemischen Sichtweisen
– Innere Ressourcen finden, aufbauen und pflegen

Bildung regionaler Kleingruppen zum Üben
Abfassung von Protokollen oder Resümees
Verbindliche Literaturvorgaben.

Integration (3. Jahr)

Die Teilnehmer/innen schreiben einen Bericht über ihre Entwicklung seit Beginn der Gruppe (1-4 Seiten).
Im dritten Jahr werden eventuell einzelne Seminare
von freien Mitarbeiter/innen des ila-Instituts oder
Gastdozent/innen geleitet.

Inhalte der Integration:
– Die Kunst des Berührens
– Gesprächsführung
– prozessorientierte Körperarbeit
– freie Atem- und Energiearbeit
– Neoreichianische Theorie und Praxis
– Charakterstrukturen / Charakterprozesse
– systemische Sichtweisen
– Integrale Psychologie
– Arbeit mit Träumen
– Trauma und Körperpsychotherapie
– Bindung
– Malen als Therapeutikum
– tanztherapeutische Elemente
– Bewegung und ila-Yoga

Teilnahme an den regionalen Kleingruppen
Verlaufsprotokolle
Verbindliche Literaturvorgaben.



>>>weiter
 
Anfang